Textgröße

Prüfung der Frühjahrskurse

Nach wochenlanger Arbeit und intensivem Training standen am 2.und 3. Juli der Abschluss der Frühjahrskurse mit einer Prüfung sowie die 33. Clubmeisterschaft am Programm.

Unter ÖHU-Leistungsrichter Anton Schauer wurden am 2.Juli die Prüfungen abgenommen. Seitens des HC Schrems wurde er von Markus Mayer, Bernd Waldner und Maria Prochazka als Prüfungsleiter unterstützt. An der Fährte fungierte Leopold Haumer.

Alle zwei- und vierbeinigen Teilnehmer der Frühjahrskurse meisterten ihre Prüfung mit mehr oder weniger großem Erfolg. 

Die Prüfungsergebnisse: 

Mit einem „vorzüglich“ absolvierte Elisabeth Seitz mit Yuri die Prüfung Begleithunde I. Mit einem „sehr gut“ beendeten Gregor Litschauer mit Hitch, Herta Dietl mit Tracy und Loretta Böhm mit Milou die Abschlussprüfung. Ein „befriedigend“ erreichten Caroline Garschall mit Arya und Pia Meier mit Balu. An der Prüfung teilgenommen haben Alexander Haider mit Mila, Melanie Scheidl mit Beppo und Elena Hoffmann mit Louie.

Die Prüfung in der Kategorie Begleithunde II schloss Dominik Kropik mit D’artagnon mit einem „gut“ ab.

Ein „vorzüglich“ errang Markus Wandaller mit Nara bei der Prüfung Begleithunde III. 

Die Sonderprüfung Fährtenhunde I absolvierte Karl Graner mit Whyska mit einem „sehr gut“, Renate Schmidt mit Shila mit einem „gut“.

Die Sonderprüfung Fährtenhunde II meisterten Erna Illetschko und Shari mit einem „sehr gut“.

Robert Cozzarini und Ascan erreichten bei der Sonderprüfung Fährtenhunde III ein „sehr gut“. 

Mit einem „vorzüglich“ beendete Eva Polzer mit Kira die Prüfung Agility 2 large.