Textgröße

Prüfung des Herbstkurses

Mit der Abschlussprüfung wurden die Herbstkurse beim Hundeclub Schrems am 7. Dezember erfolgreich abgeschlossen. Sechs Hundeführerinnen und ein Hundeführer traten mit ihren Vierbeinern bei widrigen Wetterverhältnissen zur Prüfung an. Die Teilnehmer stellten unter ÖHU-Leistungsrichter Fritz Byringer ihr Können unter Beweis und konnten die Prüfung mit Erfolg abschließen. Als Prüfungsleiter seitens des HC Schrems fungierten Bernd Kotlar (Begleithunde I), Lothar Striegl (Begleithunde II, III und Fährtenhunde), Maria Prochazka (Agility) und als Fährtenleger Leopold Haumer.

Die Ergebnisse im Detail:

 

Mit dem Ergebnis „vorzüglich“ absolvierte die Prüfung Begleithunde I, Maria Gölss mit Nicki. Ein „sehr gut“ erreichten Daniela Spitaler mit Kira und Denise Zwölfer mit Dakota.

Bei der Prüfung Begleithunde II errang Anita Macho mit Nico ein „sehr gut“, Cerminová Zdenkặ mit Antara Zpodhoranskych, in der Klasse Begleithunde III, ein „vorzüglich“.

 

Die Sonderprüfung Fährtenhunde II absolvierte Robert Cozzarini mit Ascan v.d. Weinbergen mit einem „vorzüglich“

 

Die Prüfung in der Klasse Agility 3 large errang Barbara Bozek mit Cora vom Emmelhofer Häusle ein „vorzüglich“.

 

Alle Teilnehmer erhielten nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung eine Urkunde sowie ein Prüfungszertifikat vom HC Schrems, das die Hundeausbildung in der jeweiligen Klasse bestätigt. Begleithunde-Ausbilder Bernhard Kotlar bedankte sich bei den Kursteilnehmern für die eifrige Mitarbeit während des Kurses, aufgrund derer letztendlich auch das gute Prüfungsergebnis zurückzuführen ist. Nicht alle Schulungsteilnehmer haben heuer im Herbst den Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen. Er brachte jedoch die Hoffnung zum Ausdruck, dass im Frühjahr wieder alle in die Hundeschule kommen um weiter zu lernen und zu trainieren. Leistungsrichter Fritz Byringer wies ebenfalls mit netten Worten die Prüfungsteilnehmer auf die Wichtigkeit der richtigen Hundeausbildung hin und wünschte allen weiterhin viel Erfolg. Schulungsleiter Markus Mayer dankte zum Abschluss der Herbstsaison dem gesamten Ausbildungsteam und den Kursteilnehmern für ihre Mitarbeit. Letztendlich wünschte auch Geschäftsführer Karl Gruber allen Anwesenden ein schönes Weihnachtsfest und zum bevorstehenden Jahreswechsel alles Gute.