Textgröße

Herbstprüfung 2019

Die Ausbildungskurse beim Hundeclub Schrems wurden mit der Abschlussprüfung erfolgreich beendet. Insgesamt 20 Kursteilnehmer traten mit ihren Vierbeinern am 30. November zur Prüfung an.

Die Teilnehmer stellten unter Leistungsrichter Werner Proschinger von der ÖHU ihr Können unter Beweis und konnten die Abschlussprüfung durchwegs mit Erfolg abschließen. Als Prüfungsleiter seitens des HC Schrems fungierten Isabella Bozek (Begleithunde), Markus Mayer (Fährte, Begleithunde), Alex Haider und Denise Zwölfer (Jugendveranlagung) sowie Maria Prochazka (Agility).

Die Ergebnisse im Detail:

Mit dem Ergebnis „vorzüglich“ absolvierten die Prüfung Begleithunde I Maria Faltin mit Sunny, Gabriele Lengenfelder mit Gandolf vom Apostelhorn und Brigitte Danzinger mit Boomer. Ein „sehr gut“ erreichten Sonja Rafetzeder mit Simba und Monika Hobiger mit Donna vom Fuchsbach zu Ölstampf. Tamara Pollak mit Chris und Inge Jäger mit Mona errangen ein „gut“. Ein „befriedigend“ für Ihre Leistung erhielten Evelyn Diessner und Kokoro No Uta Sziberial Cedrus. Für Peter Wanek und Jana reichte es leider nur für ein „teilgenommen.

Die Begleithundeprüfung II schloss der frischgebackene NÖ Vize-Landesmeister Christian Zimmel mit einem „vorzüglich“ ab.

Die Sonderprüfung Fährtenhunde I beendeten Michaela Strametz und Ursov vom Wiener Stadtrand mit einem „sehr gut“.

Die Prüfung in der Klasse Agility 2 medium bewältigten Martina Simon und Helois „Hely“ of Black Diamonds Shelties mit einem „vorzüglich“. Mit Ing- Carlos of Andonaras-Dream, in der Klasse Agility 3 small, erreichte die Hundeführerin ein „sehr gut“.

Beim Jugendveranlagungstest errangen alle Teilnehmer mit ihren Hunden ein „vielversprechend“.Daran teilgenommen haben – Stefanie Altmann mit Ella, Verena Asenbaum mit Dakota vom Rabenwald, Nicole Dressler mit Shuri, Lukas Hahn mir Kira, Martina Haider mit Amy, Karin Kunert mit Lili und Cornelia Past mir Kira.

 

Die Prüfungsteilnehmer erhielten nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung eine Urkunde vom HC Schrems sowie ein Prüfungszertifikat im Scheckkartenformat, dass die Hundeausbildung in der jeweiligen Klasse bestätigt.